Startseite Motorenentwicklung Langzeiterprobungen

Langzeiterprobungen

Wichtiger Bestandteil des IAVF-Angebots ist die Durchführung von Funktions- und Entwicklungsdauerläufen sowie deren Auswertung und die Interpretation der Resultate.

  • Dauerläufe werden bei IAVF im 7-Tage/24-h-Betrieb an modernen, automatisierten Prüfständen durchgeführt. Alle Prüfstände sind über das interne Datennetz mit den Ingenieursarbeitsplätzen verbunden.
  • IAVF-Fachpersonal betreut die Dauerläufe in 3 Schichten rund um die Uhr und führt alle notwendigen Wartungs-, Mess- und Reparaturarbeiten termingerecht aus.
  • Vermessungen, Begutachtungen und Bauteilanalysen werden in eigenen Laboren durchgeführt. Auswertungsstatistiken ermöglichen unseren Kunden das Benchmarking ihrer Produkte.
  • Handelsübliche Otto- und Dieselkraftstoffe sowie Erdgas (CNG) sind ständig verfügbar. Sonder- und Referenzkraftstoffe werden kurzfristig beschafft.
  • Bei Bedarf können Messtechniken in Dauerläufe integriert werden, die üblicherweise nur bei Funktionsuntersuchungen zum Einsatz kommen, beispielsweise kontinuierliche Messungen von Verschleiß, Ölverbrauch oder Kraftstoffeintrag.
  • Durch die Datenanalyse der Prüfstandsnutzung werden intern wie extern Potenziale zur Effizienzsteigerung erkannt und genutzt.

Langzeiterprobung